über unsschülerInnenhighlightsunterrichtserviceeltern





Jugend forscht Preisträgerinnen und Preisträger

Preisträgerinnen und Preisträger 2017


1. PreisMariana OliveiraGebärdensprache
2. Preis Marco FurrerKaffeemaschine
3. Preis Shannen SommerMeine eigene Webseite

Sonderpreis:

Nils Roost

Mofa-Campinganhänger

 

Preisträgerinnen und Preisträger 2016


1. PreisNick RüeschMit eigener Kraft auf den Piz Palü
2. Preis Yanik-Luca GsellEin saisonaler Leckerbissen für Jung und Alt
3. Preis Céline KöllikerThe Englishbook

Sonderpreis:

Elisa Girsberger

Eigenkreation Gemeindewappen

 

Preisträgerinnen und Preisträger 2015


1. PreisVanessa GygerErlebnis Sprache
2. PreisSebastiano RiboliHand Made Fashion
3. PreisLeon CorsencaDas Funktionsmodell eines Buschflugzeugs
Sonderpreis:Dario Wuhrmann: Elsauer Kochbuch

 

Preisträgerinnen und Preisträger 2014


1. PreisIwan R.Oklahoma Joe
2. PreisMartin S.Behindertenfahrrad
3. PreisBelinda A.Taekwondo für Anfänger
 
         

Konzept

Alle Schülerinnen und Schüler der jeweiligen 3. Klassen arbeiten in der Regel zwischen den Frühlings- und den Sommerferien an einem selbst gewählten Forschungsprojekt.

Den Schülerinnen und Schülern stehen zur Ausführung des Projektes 25 Lektionen (Deutsch, Mensch und Umwelt) zur Verfügung. Sie arbeiten in der Regel allein und werden von ihrer Klassenlehrerin oder ihrem Klassenlehrer betreut.

Ihr Thema wählen die Schülerinnen und Schüler aus den Bereichen Sprache, Mensch und Umwelt und Gestaltung und Musik.
Die drei besten Arbeiten werden prämiert:
1. Preis: Fr. 500
2. Preis: Fr. 300
3. Preis: Fr. 200
(Spezialpreis: Fr. 100)

Die Bewertungskriterien sind allen Beteiligten bekannt.


Projektplan

Woche 14Vorstellen des Projektes durch die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer
Wochen 14-16Planung durch Schülerinnen und Schüler mit Hilfe der Lehrperson
Woche 16Eingabe und Genehmigung der Projekte
Wochen 19-26Ausführung, Begleitung durch Lehrperson
Woche 26Abgabe
Woche 27Beurteilung der Arbeiten durch Lehrpersonen, Vertreterinnen und Vertreter aus Elternrat, Jugendparlament und Behörde
Woche 28Prämierung und Präsentation der Arbeiten
                           


Schulhaus Ebnet, Im Ebnet 9, 8352 Elsau, Tel. 052 368 71 71, Fax 052 368 71 79, Kontakt: schulleitung[at]oberstufe.ch © Oberstufe Elsau-Schlatt