über unsschülerInnenhighlightsunterrichtserviceeltern





2. September 2015

Neue Lerngruppenleiter Schuljahr 2015/2016

Welche Erfahrungen machen unsere neuen Lerngruppenleitenden? Lesen Sie hier den Bericht von zwei Drittsekschülern über ihre neue und herausfordernde Aufgabe:

 

Als Lerngruppenleiter hat man es nicht immer einfach. Ich muss dafür sorgen, dass die Regeln eingehalten werden, jedoch will ich auch eine angenehme Stimmung haben. Alle sollen sich beteiligen und sich freiwillig melden. Die Schüler und Schülerinnen aus der ersten Klasse sind meist sehr still und schüchtern. Sie zu motivieren und dafür zu sorgen, dass sie sich von alleine melden, gehört zu den Aufgaben des Lerngruppenleiters. Meine Erfahrungen aus den letzten zwei Jahren haben mich gelehrt, dass bereits nach einigen Lektionen das Eis gebrochen ist und auch die neuen Gruppenmitglieder gut mitmachen.

Ich bin mir noch nicht so klar darüber, wie ich mit einem Schüler, der meine Anweisungen nicht befolgt, umgehen soll. Wie darf und soll ich ihn zurechtweisen? Was mache ich, wenn die Mitglieder der Gruppe mich nicht als Leiter akzeptieren?

All dies und noch viel mehr werde ich in diesem Jahr kennen lernen und ich hoffe, dass ich diese Erfahrungen auch anderweitig nutzen kann.

Jan, 3A

 

Schon vor den Ferien habe ich mich dazu bereit erklärt, die Lerngruppenleitung fürs neue Schuljahr zu übernehmen. Ich konnte mir noch gar nicht genau vorstellen, was auf mich zukommen würde. Doch ich habe die Herausforderung angenommen, da man viel Neues lernen und profitieren kann.

Nun hatten wir schon zwei Lerngruppensitzungen und eine Leiterausbildungslektion. Das Ziel der ersten Stunde war, sich gegenseitig vorzustellen und einander kennenzulernen. Sofort habe ich das Problem bemerkt, dass die einen sehr still waren. Hoffentlich wird mehr geredet, wenn wir uns alle besser kennen und sicherer im Umgang miteinander sind.

Ansonsten war die erste Stunde interessant und toll zu leiten. Mein Ziel ist es, einsilbige Antworten in meiner Lerngruppe zu vermeiden und eine Methode zu finden, dass sich alle beteiligen. Wahrscheinlich werden wir noch einigen Problemen begegnen, doch ich bin zuversichtlich, dass wir sie zusammen werden lösen können.

Jetzt freue ich mich auf die Lerngruppenwettbewerbe, die wir als ein Team absolvieren werden. Zudem möchte ich meinen Mitgliedern möglichst abwechslungsreiche und lustige Lerngruppenstunden bieten.

Timo, 3A

 

 

 

Fotos: L. Würsch

1. September 2011

Konzept Lerngruppen

Das 'Konzept Lerngruppen' zum Download hier.



Schulhaus Ebnet, Im Ebnet 9, 8352 Elsau, Tel. 052 368 71 71, Fax 052 368 71 79, Kontakt: schulleitung[at]oberstufe.ch © Oberstufe Elsau-Schlatt